Die erste Übergabe

Als jüngere Tochter des Dr. Adolf Eberl am 29. November 1926 zur Welt gekommen, studiert Hilde nach der Matura in Mödling zunächst Biologie, um dann doch, dem sanften Ruf des Familien-Unternehmens folgend, und, um den viel beschäftigten Vater zu entlasten, im Dezember 1950 mit der Promotion zum Doktor ihr Studium der Rechts-Wissenschaften abzuschließen.

Ihre Praxiszeit als Berufs-Anwärterin absolviert sie ausschließlich im väterlichen Unternehmen und wird im Februar 1958 Partnerin der Kanzlei – damals bereits in einem Umfeld klingender Mödlinger Anwalts-Namen, wie Dr. Otto Scheff, Dr. Adolf Rziha, Dr. Hanns Hügel, Dr Kamenitzky, Dr. Bombiero, Dr Gustav Pollak und Dr Albert Drach als Kollegen – und bleibt dies bis zur Emeritierung des Unternehmensgründers.

Nach langen Jahren als Einzel-Unternehmerin mit wechselnden Rechtsanwalts-Anwärtern und einziger Anwältin im gesamten Bezirk gründet sie 1993 gemeinsam mit ihrem Neffen die FÜRST & DOMBERGER Rechtsanwälte-Kommanditpartnerschaft, Vorgängerin der heutigen Rechtsanwalts-GmbH, um dann, mit Ende des Jahres 1995, in den wohl verdienten Ruhestand zu treten.

Frau Dr. Domberger lebt bis heute in Mödling, beschäftigt sich mit Wissenschaft, Kunst und Kultur und hat von ihrem Vater vor allem die Liebe zur Natur geerbt: sie braucht allerdings keine Fernreisen und Besuche fremder Kontinente, sondern bewegt sich am liebsten in ihrer näheren Umgebung, dem Wienerwald, und ihrem geliebten steirischen Ennstal.





DDr. FÜRST

Rechtsanwalts-GmbH

Wiener Straße 9
A-2340 MÖDLING

Tel.: +43/2236/22139-0
Fax.: +43/2236/22139-36

kanzlei@fuerst-recht.at www.fuerst-recht.at